Osteoporose

Osteoporose ist eine Stoffwechselerkrankung der Knochen. Durch den Abbau von Knochenmasse verliert der Knochen seine Stabilität. Schmerzhafte Knochenbrüche sind die Folge. Frauen leiden häufiger an Osteoporose als Männer, mehr als ein Drittel aller Frauen über 60 Jahre ist betroffen.

Bis etwa zum 40. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse des Menschen ständig zu, bis eine individuelle, maximale Knochenmasse erreicht ist. Etwa ab dem 40. Lebensjahr werden jährlich ca. 0.5 bis 1.5% wieder abgebaut. Störungen, die diesen natürlichen Knochenabbau steigern, führen zur Entwicklung einer Osteoporose. Bereits ein verminderter Knochenaufbau in den ersten vier Lebensjahrzehnten begünstigt die Entstehung einer (späteren) Osteoporose, da die Knochenmasse niedriger ist.

Ursachen für einen verminderten Knochenaufbau sind:

  • genetische Faktoren
  • mangelnde körperliche Aktivität
  • mangelhafte Versorgung mit Calcium und Vitamin D
  • Östrogenmangel bei Mädchen und jungen Frauen, z.B. bei verzögerter Pubertät

Osteoporose kann man hilfreich vorbeugen durch:

  • calciumreiche Ernährung
  • Verzicht auf Alkohol und Rauchen (Risikofaktoren für Osteoporose)
  • regelmäßige körperliche Bewegung

 

Medikamente von acis

Frei verkäuflich in Apotheken: Calcium D3 acis 1000 mg/ 880 I.E. mit Vitamin D3 zur verbesserten Aufnahme des Calciums.

Zurück zu: Bewegungsapparat

acis®  bietet Generika in höchster Qualität zu günstigen Preisen

 

Die acis® Arzneimittel GmbH ist ein modernes Unternehmen mit Sitz in Grünwald bei München. acis® produziert Medikamente in Form von Generika. Der Wegfall von Patenten ermöglicht acis® die Herstellung preisgünstiger Alternativen zu herkömmlichen Medikamenten. Alle Präparate sind ausschließlich in der Apotheke erhältlich. Die Medikamente bzw. Generika von acis® decken u.a. folgende Indikationsgebiete ab: Analgetika, Antirheumatika, Antimykotika, Osteoporosemittel, Sekretolytika und sonstige Dermatika. Unsere Medikamente decken dabei Krankheiten der Atemwege, des Bewegungsapparats, Haut, Herz und Kreislauf, Immunsystem, Nervensystem, Verdauung und Stoffwechsel ab. Gut sortierte Apotheken haben Produkte von acis® auf Lager. Bei Fragen zu den generischen Medikamenten von acis® nehmen sie über unser Kontaktformular Kontakt zu uns auf. acis® beantwortet gerne ihre Fragen. Ob Wundheilung, entzündliche Hauterkrankung, Erkältungen, Husten, allergische Rhinitis, Schmerzen, Migräne, Rheuma, bakterielle Infektion, Sodbrennen, Osteoporose, Gicht, Prostatavergrößerung, Morbus Parkinson, Schlafstörungen, Epilepsie, Schizophrenie, bipolare Störung, Brustkrebs oder andere Beschwerden, acis® bietet entsprechende Medikamente in Form von Generika. Fachkreise wie Ärzte und Apotheken informieren wir über unsere verschreibungspflichtigen Medikamente im Fachbereich. Die Homepage von acis® liefert auch breit gefächertes Wissen für Patienten, die sich über ihre Beschwerden und entsprechende Generika informieren wollen.