Rheuma

Rheuma kommt aus dem Griechischen und bezeichnet ursprünglich einen ziehenden, reißenden Schmerz. Heute verstehen wir darunter alle Krankheiten im Bereich des Bewegungsapparates (z.B. Gelenke, Gelenkkapseln, Knochen, Muskulatur oder Sehnen), die nicht durch eine Verletzung oder durch tumoröse Veränderungen hervorgerufen wurden.

Damit fallen unter den Oberbegriff "Rheuma" etwa 400 einzelne Erkrankungen, die sich zum Teil ähneln, aber auch sehr verschieden sein können.

Organbeteiligungen rheumatischer Erkrankungen können lebensgefährlich sein und müssen sofort richtig erkannt und behandelt werden. Dem erfahrenen Rheumatologen stehen heute modernste Medikamente und Behandlungsverfahren zur Verfügung, mit denen sich die meisten dieser Organkomplikationen gut beherrschen lassen.

Rheuma ist nicht, wie viele meinen, eine Krankheit alter Leute. Rheumatische Erkrankungen treten mitunter schon bei Kindern auf. Oft sind es Kleinkinder, die an sehr schweren rheumatischen Erkrankungen mit lebensgefährlichen Organbeteiligungen erkranken. Im Erwachsenenalter können gefährlichere, entzündlich-rheumatische Erkrankungen auftreten, die häufig schon in jüngeren Jahren beginnen. Wird die Erkrankung zu spät erkannt oder bleibt diese  sogar untherapiert, dann bedeutet das für die Betroffenen viel Leid.

Sollten Sie entsprechende Beschwerden haben, dann konsultieren Sie einen Arzt und lassen Sie ihre Symptome abklären und ggf. richtig behandeln.

Zurück zu: Bewegungsapparat

acis®  bietet Generika in höchster Qualität zu günstigen Preisen

 

Die acis® Arzneimittel GmbH ist ein modernes Unternehmen mit Sitz in Grünwald bei München. acis® produziert Medikamente in Form von Generika. Der Wegfall von Patenten ermöglicht acis® die Herstellung preisgünstiger Alternativen zu herkömmlichen Medikamenten. Alle Präparate sind ausschließlich in der Apotheke erhältlich. Die Medikamente bzw. Generika von acis® decken u.a. folgende Indikationsgebiete ab: Analgetika, Antirheumatika, Antimykotika, Osteoporosemittel, Sekretolytika und sonstige Dermatika. Unsere Medikamente decken dabei Krankheiten der Atemwege, des Bewegungsapparats, Haut, Herz und Kreislauf, Immunsystem, Nervensystem, Verdauung und Stoffwechsel ab. Gut sortierte Apotheken haben Produkte von acis® auf Lager. Bei Fragen zu den generischen Medikamenten von acis® nehmen sie über unser Kontaktformular Kontakt zu uns auf. acis® beantwortet gerne ihre Fragen. Ob Wundheilung, entzündliche Hauterkrankung, Erkältungen, Husten, allergische Rhinitis, Schmerzen, Migräne, Rheuma, bakterielle Infektion, Sodbrennen, Osteoporose, Gicht, Prostatavergrößerung, Morbus Parkinson, Schlafstörungen, Epilepsie, Schizophrenie, bipolare Störung, Brustkrebs oder andere Beschwerden, acis® bietet entsprechende Medikamente in Form von Generika. Fachkreise wie Ärzte und Apotheken informieren wir über unsere verschreibungspflichtigen Medikamente im Fachbereich. Die Homepage von acis® liefert auch breit gefächertes Wissen für Patienten, die sich über ihre Beschwerden und entsprechende Generika informieren wollen.