Entzündungen:
Die weit verzweigte Itis-Familie.

Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen und er Ihnen einen lateinischen Begriff Ihrer Krankheit nennt, der auf "itis" endet, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Entzündung. Es gibt z.B. die Arthritis, die Myokarditis, die Dermatitis, die Otitis und viele Weitere. Manche Mitglieder der Familie Itis tarnen sich jedoch auch unter fremdem Namen, wie z.B. die Lungenentzündung, genannt Pneumonie.

Eine Entzündung ist eine Reaktion der Haut oder anderer Organe auf einen Reiz. Die "Absicht" des Körpers ist dabei, den Schädigungsreiz zu beseitigen oder zu reparieren.

An diesen fünf Anzeichen können Sie eine Entzündung erkennen:

  • Rötung (lat. rubor)
  • Schwellung (lat. tumor)
  • Überwärmung (lat. calor)
  • Schmerz (lat. dolor)
  • eingeschränkte Funktion (lat. functio laesa)

 

Zurück zu: Immunsystem